Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
29.01.2015 - Messen

SELVA auf der IMM Cologne 2015

Zum ersten Mal in Halle 11: SELVA präsentierte sich auf der Imm Cologne 2015 von einer ganz neuen Seite 
 
Seit fast 50 Jahren steht das italienische Unternehmen SELVA für klassisch-zeitlose Eleganz. Stilvolle Möbel, in handwerklich perfekter Qualität und mit viel Liebe zum Detail hergestellt, sicherten dem Bozener Hersteller einen Stammplatz auf der weltweit wichtigsten Einrichtungsmesse. Auf der imm cologne 2015 rückte SELVA nun seine andere Seite ins Rampenlicht: innovative Produktideen und zukunftsweisendes Design standen im Mittelpunkt, die Protagonisten hießen „Indigo“ und „Leonardo“
 
Das Wohnkonzept „Indigo“ aus Nussbaum-Canaletto entstand aus der Zusammenarbeit von SELVA mit dem Designer Leonardo Dainelli. Sofort fällt der sanfte Schwung auf, der alle Möbel der Kollektion kennzeichnet: weiche, langgezogene Linien, abgerundete Ecken und Kanten. Wem diese Möbel irgendwie vertraut vorkommen, der täuscht sich nicht: Retro ist Trend, und nach den poppigen 70er Jahren sind nun die 50er und 60er mit den Farben der Natur en vogue. Dainelli Design Studio hat sich von den Linien dieser Zeit inspirieren lassen und sie neu interpretiert. Das Dainelli Design Studio hat sich von den Linien dieser Zeit inspirieren lassen und sie neu interpretiert. 
 
Gleicher Rahmen, gleiches Holz - und dennoch ganz anders in ihrer Wirkung: die Kollektion „Leonardo“ hat Designer Tiziano Bistaffa ebenfalls aus Nussbaum gestaltet. Diese Möbel zeigen klare Kante. Die umlaufende Schattenfuge verstärkt den geradlinigen Eindruck, die satinierten Glaseinlagen unterstreichen die Sachlichkeit der Möbel. Dennoch wirkt „Leonardo“ nicht kühl, denn der satte Braunton des Holzes und die deutliche Maserung bringen Bewegung und Wärme in die klare Formensprache.
 
Mit den neuen Kollektionen konnte SELVA neue Kunden ansprechen. Aber auch Stammkunden fanden in Köln Vertrautes wieder. Aus der Produktlinie „Timeless Beauty“ zeigte SELVA u.a. ein neues, höchst variables Tischsystem, welches großen Anklang fand. Zu einer Tischplatte in der gewünschten Größe und Farbe können Kunden zwischen 6 verschiedenen Tischbeinen wählen. Jedes Bein gibt dem Tisch einen anderen Charakter: klassisch, verspielt, geradlinig – alles ist möglich. 
 
„Wir haben es geschafft unsere Stammkunden in Köln zu begeistern und Neukunden zu gewinnen“, so CEO Philipp Selva, der die Reaktionen auf die neuen Linien schon im April 2014 in Mailand miterlebt hat. „Wir präsentieren uns im Jahr 2015 von einer ganz neuen Seite, bleiben unseren Werten aber treu.“ 



SELVA at the Imm Cologne 2015 from SELVA Furniture on Vimeo.

Beitrag kommentieren
 
SELVA auf der IMM Cologne 2015
SELVA auf der IMM Cologne 2015
SELVA auf der IMM Cologne 2015
SELVA auf der IMM Cologne 2015
 
 Zurück zur Liste 
 
 



DE | IT | EN | RU

 
Kontakt Selva GmbH
Via Joseph Selva 307
37050 Isola Rizza - Italien
Tel. +39 045 6999111

www.selva.com
MwSt-Nr. IT01409130216
 
Händlersuche  Händlersuche 
 
NEWSLETTER
Melden Sie sich hier an



 ANMELDUNG 
 
Aktuelles
ITB 2016 - Berlin
Bereits einer Tradition folgend war SELVA als Sponsor der ...
 
 
© 2016 Selva GmbH | Impressum | Cookies | Privacy | Sitemap | Lieferbedingungen |  C.F.: 00233920230 - MwSt-Nr. IT01409130216
Capitale sociale Euro 50.000 int. vers. Reg. imprese CCIAA BZ008-16315 R.E.A. 73800
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing